Mittwoch, 13. Februar 2013

Der Berg ruft oder Frau Hoschek raubt mir den Verstand

Frau Hoschek raubt mir mal wieder den letzten Verstand und Herr Lutterloh (aber nur die 30er und 40er Jahre Modelle) sowieso. Das Heidijäckchen wartet auch auf Umsetzung. Und dann rufen noch ständig die Berge. Ich weiß auch nicht wieso. Bin ich doch eigentlich eine Brandenburger Pflanze. Hab schon so viel gesehen, viele Meere bereist. Doch meist war es landschaftlich recht flach. Nur drängt es mich jetzt ständig hoch hinaus. Der Königssee schickt sein Echo bis Berlin. Und diesmal kann ich nicht widerstehen. Dieses Jahr ist es soweit. Ich muss in die Berge. Will mich wie Heidi fühlen und auch so aussehen, trachtig bestricken bis die Nadeln glühen und ebenso benähen und besticken. Den nähtechnischen Anfang für die Reise macht ein PAD-Täschchen. Denn ganz ohne weltweite Verbindung geht es ja nun auch in den Bergen nicht. Verziert ist es mit den ersten Stickdateien für unsere neue Serie. Mehr demnächst hier.
Sollte jemand Tipps zum Berchtesgadener Land haben, würden wir uns über Infos und Empfehlungen sehr freuen. Gerne hier über die Kommentar-Funktion oder aber auch per Email
Liebe Grüße
Heike

Kommentare:

  1. Sehr zu empfehlen ist dieser
    http://www.pfeffererlehen.de/html/preise.html# "Bauernhof". Mit dem Bus ( ist schon mit der Kurtaxe bezahlt) ist man in wenigen Minuten in Berchtesgaden und von da gibts tausend Touren und andere Busreiseziele.
    Die Wirtsleute sind super lieb und auch so stimmt dort alles.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, liebe Silvi, das sieht ja schon mal sehr vielversprechend aus.
      Vielen Dank für den Tipp.

      LG Heike

      Löschen
  2. Berchtesgaden Salzbergwerkt
    Königsee Boot fahren nach St. Bartholomä...tolle Kirche...
    nach Ramsau...ganz tolles kleines Kirchle...kann man zum Hintersee wandern...
    nach Salzburg...Salzburger Nockerln essen...

    ich muss mal Alben durchschauen...meine ersten 13 Urlaube hab ich mit der Family in Ramsau / Berchtesgaden verbracht...gegessen im Hotel Hochkalter...obs das noch gibt???

    Grüssle Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jutta,

      vielen Dank für Deine Infos. Schau mal, meinst Du das Hotel?

      http://www.hochkalter.de/

      LG Heike

      Löschen
  3. Mein Bruder ist vor 4 Jahren in die Nähe des Chiemsee´s gezogen... Wir waren schon 4x dort, haben aber immer noch nicht alles gesehen ;) Die Gegend ist so schöööön, wir kommen aus Niedersachsen (aus der Nähe von Bremen) und haben uns immer noch nicht satt gesehen...
    Diesen Sommer werden wir wahrscheinlich eine Schlucht bei Lofer/Salzburg bewandern.
    Für den ersten Urlaub empfehle ich euch den Berg "Hochfelln" (Bründling-Alm) er ist knapp 1700m hoch. Man kann bis zur Mittelstation mit der Seilbahn fahren und von da aus zu Fuß hochwandern (man kann aber auch bis ganz nach oben mit der Seilbahn fahren) Man hat von da oben einen richtig schönen Ausblick über diverse Bergspitzen, auf der anderen Seite sieht man den Chiemsee, der auch zu empfehlen ist, vor allem die "Inseln" Herrnchiemsee mit Schloss & Frauenchiemsee, wunderschönes kleines Paradies.
    Und der Königssee mit St. Bartholomä & Salet (persönlich fand ich Salet schöner) Schau mal :D http://www.panomatics.com/nextgen/muc/seenschifffahrt/koenigssee/

    Letztes Jahr Ostern waren wir auf der Winklmoos-Alm/Steinplatte, es war total schön, mit sehr viiiiel Schnee, aber dennoch warm und mit Sonnenschein. Die Kinder hatten ihren Spaß :)
    Der Hochseilgarten in Übersee ist auch noch sehr zu empfehlen, sehr nettes Personal, der Chef persönlich hat meinen Bruder und unsere Große alles erklärt und auch während der Klettertour begleitet.
    Das ist auch noch seeeehr sehenswert :
    - Erlebnisbergwerk Berchtesgaden
    - Festung Hohensalzburg
    - Schloss Mirabell, Mirabellgarten (Salzburg)
    - Die wunderschönen (Bade-)Seen bei Ruhpolding
    .....
    Und wir waren an noch sooooo vielen schönen Orten.... und werden nooooch so viele andere Orte besuchen ;)
    Die Fahrt dorthin lohnt sich wirklich immer wieder !

    Ganz Liebe Grüße
    Silvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Silvia,

      ich danke Dir für Deinen ausführlichen Bericht :-) Deine Empfehlungen sind sehr hilfreich und ich freu mich schon aufs Googlen nach Deinen Tipps.

      GLG
      Heike

      Löschen
  4. Liebe Heike,
    das freut mich dass Du in meine Heimat kommst!
    Zu sehen gibt es hier endlos, je nach Jahreszeit:
    im Winter:
    -in die Ramsau, Hochschwarzeck fahren, mit der Seilbahn hoch und mit dem Schlitten runtersausen (gibts dort zu leihen)
    -In der Ramsau vom Hintersee aus zur Hirschfütterung im Nationalpark gehen (oder sogar mit der Kutsche fahren)
    -unbedingt Skifahren ausprobieren (auch am Schwarzeck mit Skischule und Skiverleih)

    und im Sommer:
    -nach Bad Reichenhall in meine Heimatstadt kommen und zum Thumsee hochfahren, der wunderschönste See der Welt!
    -oder ins Aschauerweiherbad in Bischofswiesen, ein tolles Naturbad
    -mit dem Radl (oder Auto...)nach Salzburg fahren und dann die Burg hochwandern, von da aus den Mönchsbergweg abgehen, danach am Salzach-Kai einen österreichischen Kaffee und die guten Kuchen geniessen
    -nach Ruhpolding in den Märchenpark fahren
    -in Marktschellenberg zum Phönixhof fahren, ein toller Reiterhof für Kinder
    -unbedingt auch dem Chiemsee einen Besuch abstatten
    und und und....
    In Berchtesgaden Essen kann man super im "Kurz a Curry"!
    Und Achtung: Am Sonntag haben seit neuestem am Königsee die schrecklich-schönen Souvenir-Geschäfte zu.....
    Ich wünsche Euch sehr viel Spass in Eurem wohlverdientem Urlaub!
    Ganz liebe Grüsse
    Evi :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So viele super Tipps.
      Ich freu mich wahnsinnig darüber :-)
      Vielen Dank!

      LG Heike & FAMILY

      Löschen
  5. Hallöchen.Wunderschön finde ich deine Stickereien.So richtig was fürs Auge.Schönen Sonntag und liebe
    Grüße Jana.

    AntwortenLöschen